Language Survey

SIL International has a survey service which operates across the globe in different administrative SIL units. I wonder, if the future of survey is no-longer looking at where indigenous people are living and what language variations they may have, but rather looking at where these people are going. Consider just the migrants from Nigeria according to lucify.com 89,032 Nigerians have immigrated towards Europe in the last 4 years. That is a lot of people. Where do those people come from? what languages do they speak? What linguistic load is being put on European governmental services? What could SIL offer to these governmental agencies? How could various social organizations benefit from SIL's often long standing work in the regions that these immigrants are coming from?

European migration destinations from Nigeria. via lucky.com.

European migration destinations from Nigeria. via lucky.com.

Related Images:

Some German-English Linguistic pairs

I found this and used it in 2006. I am back publishing it on 07. March 2016 because I found it again via a link trace I left on dict.cc. I thought it would be worth reposting and linking to here, because It seems that Google is not as good at finding things like this any more. Source: http://www.staff.uni-marburg.de/~naeser/gloss-ed.htm

Kleine Wortliste Englisch / Deutsch zur Linguistik und Dialektologie

von Wolfgang Näser, Marburg

VORBEMERKUNG: Als Nebenprodukt der Lektüre erhebt diese Liste ausgewählter Wörter und Wendungen keinen Anspruch auf Vollständigkeit; jede Art von Übersetzung ist eine Interpretation, insofern hat das Nachstehende lediglich Vorschlags-Charakter. Ergänzungen und Anregungen sind jederzeit willkommen.

above processesobenerwŠhnte Prozesse
accentual patternAkzentschema (eines Wortes)
according to the contextkontextbezogen-, abhŠngig
acquire languageSprache erwerben
acoustic propertiesakustische Eigenschaften
accumulategehŠuft auftreten
degrees of acoustic separationMaß der akustischen AbstŠnde
accuracy of discriminationGenauigkeit der Unterscheidung, Abgrenzung
adjacent areasangrenzende Gebiete
adult speakererwachsener Sprecher
advancedpalatalisiert
advocate the adoption ofdie Annahme von...verfechten/durchsetzen
affect a structureauf eine Struktur einwirken
affricatesAffrikaten (=Verschluß + Reibelaute)
age differentiationAltersunterschied-, differenzierung
age groupAltersgruppe
agglutinationsVerschmelzungen (z.B. in dem > im)
the alleged universalitydie angenommene/behauptete UniversalitŠt
allude tohier: berŸhren, erwŠhnen
Alpine BavarianAlpenbairisch (R.E. Keller p. 202)
AlsatianElsŠssisch
alternationsalternierende Sprachsetzungen
ambiguousmehrdeutig
amplificationVerstŠrkung
ancestor(sprachlicher) Ahne, Vorfahr
ancillary tool(methodisches) Hilfswerkzeug
and the likeu.Š.
another case in point is...denken wir auch an den Fall...
apex, tipZungenspitze
apical consonantsapikale (m.d. Zungensp. gebildete) Konsonanten
generally applicable toallgemein anwendbar auf
this rule applies to X onlydiese Regel gilt nur fŸr X
approachAnsatz, Herangehensweise
appropriatelyangemessen, entsprechend
appropriate to the contextdem Kontext angemessen, kontextgemŠ§
approximate a pronunciationsich einer Ausspracheform annŠhern
apt to use dialectgeneigt, Mundart zu sprechen, "B":
arbitrariness of a conceptWillkŸrlichkeit einer Konzeption
arbitrarywillkŸrlich
arrayAnordnung, Gruppierung, System
array of terms and distinctions Begriffs- und Ordnungsinventar
arrive at conclusionszu (verwertbaren) Schlu§folgerungen gelangen
arrived at a divisiongelangte zu einer Einteilung
articulate [-lit]gut verstŠndlich
articulatorArtikulator (=bewegl. Artikulationsorgan)
ascribe linguistic levels tosprachliche Niveaus zuordnen
as is the case with A, howeverwas jedoch A angeht
aspiratedaspiriert, behaucht
aspireanstreben
assesseinschŠtzen, beurteilen, festlegen
assimilation(Laut-)Angleichung (ad|simil => as|simil)
associated mechanismsdamit verbundene Mechanismen
assumptionAnnahme
under the tacit assumptionstillschweigend
attach tobeimessen, zuordnen
auditory phoneticsauditive Phonetik
Austro-BavarianBairisch-…sterreichisch
awarenessBewu§theit, WillkŸr
attitude (towards)Haltung, (geistige) Einstellung (zu etw.)
back vowelHinterzungenvokal-, laut
bandwidth (of communication)Bandbreite (der NachrichtenŸbermittlung)
basis of articulationArtikulationsbasis
basis of comparisonVergleichsbasis-, ma§stab
BavariaBayern
have a direct bearing onzu [...] in direktem Bezug stehen
bear witness toZeugnis ablegen fŸr
becomes widely accepted assetzt sich in gro§em Umfang durch als
Bernese countryBerner Land
bilabialbilabial, mit beiden Lippen erzeugt ([p]
bladeZungenblatt-, oberflŠche
borderlineSaum, Grenze
born and raised in XYgeboren und aufgewachsen in XY
borrowingLehnwort
boundaryGrenzlinie, (sprachliche) Grenze
bound morphemegebundenes Morphem
branchesTeilgebiete-, disziplinen
breakPause, ZŠsur
take breathAtem holen
broad/narrow transcriptionweite (=ungenaue)/enge Transkription
bundle togethersich bŸndelweise zusammenschlie§en
burt (of sound)Aussto§ (eines Lautes)
by naturevon Natur aus, naturgemŠ§
call for the investigation ofdie Untersuchung von [...] fordern
capability of expressionAusdrucksfŠhigkeit
cardinal vowelHauptvokal (nach Daniel JONES)
CarinthiaKŠrnten
carriers of dialectDialektanwender
cartographic representationkartographische Darstellung
case endingsKasusendungen
case formsKasusformen-, typen
case grammarKasusgrammatik
casteKaste, Gesellschaftsklasse
casual conversationsalopper Umgangston
catenationReihung
caught in a crossfire of influencesverschiedensten EinflŸssen ausgesetzt
Central Upper AustrianZentraloberšsterreichisch
central vowelSchwa (unbetontes /e/)
changes occurringsich abspielende VerŠnderungen
changes recorded in this studyhier dokumentierte VerŠnderungen-, r Wandel
channelKanal, Transportweg (fŸr Nachrichten)
circular statementZirkelschlu§
circumvent(methodisch) um'gehen
city dialectStadtmundart
of classical originaus den klassischen Sprachen (Gr., Lat.) stammend
classification of A B C into xZuweisung von A B C zu[r Summe] x
clauseabhŠngiger Satz
clearly marked reflexes ofdeutliche NachklŠnge von
closegeschlossen (VokalqualitŠt)
closed syllablesgeschlossene Silben (z.B. Kapp 'Kopf')
clusterBŸndel
coloured by the dialectsgefŠrbt/beeinflu§t durch die/von den Mundarten
colourful expressionfarbige Ausdrucksweise
codehier: sprachliches System
coherence(logischer) Zusammenhang
coincide withzeitlich zusammentreffen mit
collect dataDaten erheben
colocutorGesprŠchs-, Dialogpartner
communicative competencekommunikative Kompetenz
communicative devicesKommunikationsmittel
communitySprechergemeinschaft
commuterPendler
comparative philologyvergleichende Sprachwissenschaft
comparisonSteigerung (gramm.)
competenceFŠhigkeit, Fertigkeit
compilationErstellung, Redaktion (eines grš§eren Werkes)
composition of a groupZusammensetzung einer (sozialen) Gruppe
compound bilingualismvermischte/ungeordnete Zweisprachigkeit (=> Fishman)
compound tenseszusammengesetzte Zeiten
compound wordsWortzusammensetzungen
comprehension questionVerstehensfrage
concomitant featureBegleitmerkmal
condition of equlibriumGleichgewichtszustand
conditioned by agevom Alter abhŠngig
conditions of relevanceWichtigkeitskriterien
conduct experimentsVersuche durchfŸhren
consecutivedie Folge betreffend
consonantal systemKonsonantensystem
consonant clusterKonsonantengruppe (z.B. /rst/)
constitute [a dialect][einen Dialekt] ausmachen
continuous air streamstetiger Luftstrom
continuumkontinuierliche Strecke, Skala
contributing factorsentscheidende Faktoren
contributions(wissenschaftliche) BeitrŠge
in active control ofbeherrscht [...] aktiv
conveymitteilen
coordinate bilingualismausgeglichene/geordnete Zweisprachigkeit (=> Fishman)
correlate withzusammentreffen, korrelieren mit
correlatesFaktoren, Elemente
correptionKorreption, Rheinische SchŠrfung (Keller p. 253)
correspond withŸbereinstimmen mit / entsprechen
counts ashier: hat die Funktion, Bedeutung von
cross-relationshipWechselbeziehung
culture historyKulturgeschichte
cut boldly across areasGebiete durchschneiden [v. Isoglossen]
Danubian BavarianDonaubairisch (R.E. Keller p. 202)
data manementDatenverwaltung
data retrievalDatengewinnung
dead languagestote Sprachen
decline of German dialectsNieder-, RŸckgang der deutschen Mundarten
decodeverstehen, entziffern
deep structureTiefenstruktur
definite articlebestimmter Artikel (der, die, das)
degree of strangenessFremdheitseffekt
delimitation of a languagesprachliche Abgrenzung
demarcation(klassifikatorische) Abgrenzung, Trennung
denote(sprachlich) bezeichnen
density of communicationKommunikationsdichte
dentaldental, Zahnlaut ([t], [d])
departmentFachbereich, Abteilung
dependent clausesabhŠngige [Neben-]SŠtze
derivational morphemeAbleitungsmorphem (z.B. un|mšglich, mšglich|st)
derive from a single sourcehaben dieselbe Abstammung
deserve closer attentionnŠheres Hinsehen verdienen
deserves special considerationmu§ besonders erwŠhnt werden
deserve studyder Erforschung bedŸrfen
determined by social factorsunterliegt sozialen Faktoren
devaluationAb-, Entwertung
developing countriesEntwicklungslŠnder
devise exercises†bungen entwerfen
devoicingSonoritŠtsschwund
diacritic marksdiakritische Zeichen
dialect areaMundart-, Dialektgebiet
dialect boundariesDialektgrenzen
dialect diversitydialektale Verschiedenheit
dialect colouringmundartliche FŠrbung
dialect spellingMundartschreibung
dialect vocabularymundartlicher Wortschatz
dialectologyMundartforschung
dialect worddialektaler Ausdruck, Mundartwort
dichotomyDichotomie/GegensŠtzlichkeit
dictionary entriesLexikoneintrŠge, Lemmata
differentiate a + ba + b [voneinander] abgrenzen
different kinds of speechunterschiedliche Sprachformen
diglossiaGebrauch zweier Sprachsysteme/Codes 1)
diphthong (falling/rising -)(anfangs-/endbetonter) Zwielaut
diphthongizationDiphthongierung
directional microphoneRichtmikrophon
discourseDiskurs, sprachlicher Verkehr
discusssich befassen mit
distinctive featureunterscheidendes Merkmal
distinguish levelsEbenen unterscheiden
distribution(funktionale) Verteilung
diverge from the standard languagevom Sprachstandard abweichen
divergence from the observation Abweichung von der Beobachtung/Feststellung
dominant positionbeherrschende Rolle (einer Sprache)
dorsum[Zungen-]RŸcken
draws heavily onverwertet in betrŠchtlichem Ma§e
educated personsAngehšrige der Bildungsschicht
educational background(erworbene) Bildung, Erziehung
elementary conceptGrundkonzept[ion]
elicitation of responsesErhebung von Antworten
elisionLaut-Ausfall (im Wort-Inneren)
further elucidationweitere Erhellung
embodyverkšrpern, enthalten
emergeentstehen
encounter (problems)antreffen, sto§en auf (Probleme)
endingEndung
environmental factorsUmwelteinflŸsse
equalization(Frequenzkurven-)Entzerrung
cannot be equated withist nicht gleichzusetzen mit
we would expect A to be smallA wŠre erwartungsgemŠ§ klein, gering
this study entailsdiese Arbeit bringt mit sich/schlie§t ein
equal a statuseinen Status erreichen
establish a relationshipeine Beziehung (einen Bezug) herstellen
establish a set of termse. Begriffsrahmen festlegen, sich a. Begriffe einigen
evaluateauswerten
everyday speechAlltagssprache
evidentaugenscheinlich sicht-, feststellbar
with the exception ofmit Ausnahme (des/der)
complete exclusion ofvšllige Ausklammerung, Meidung des
exemplifyan/mit Beispielen aufzeigen
exert influence onEinflu§ nehmen auf
expectations of the listenerErwartungshaltung des Hšrers
expressionAusdruck
express solidarity withsich solidarisch zeigen mit
extra-linguistic fieldsau§ersprachliche Bereiche
face-to-face interactionKommunikation mit Blickkontakt
factor of intelligibilityVerstŠndlichkeitsgrad
family of languagesSprach(en)familie
favourbevorzugen
favourite expressionsLieblingswšrter-, ausdrŸcke
features of heavy dialectausgeprŠgte Dialektmerkmale
feel under obligation to saysich genštigt fŸhlen zu sagen
fewest possible deviationsgeringstmšgliche Abweichungen
field of investigationForschungsbereich
file systemDateisystem-, anordnung
finite verbgebeugtes Verb
flowchartFlu§diagramm
in a constant state of fluxin stŠndigem Flu§ (=Wandel)
focus onsich konzentrieren auf
footnoteFu§note
formulateformulieren
for want ofaus Mangel an, mangels
frame of referenceBezugsrahmen
FranconianFrŠnkisch
in the framework ofim Rahmen des
frequencyFrequenz, Schwingungszahl
frequency responseFrequenzbereich
fricative, spirant(Artikulationsmodus:) Reibelaut
frictionReibung
from the outsidevon au§erhalb
from the ... point of viewvom ... Standpunkt aus, aus ...er Sicht
front vowelVorderzungenvokal-, laut
fulfil functionsFunktionen ausŸben, wahrnehmen
full-fledged varieties of AflŸgge/voll entwickelte Varianten von
fundamentally mistaken viewgrŸndlich mi§verstandene Sichtweise
fundamental phonological struct.fundamentale phonologische Struktur
further readingweiterfŸhrende Literatur
gender(grammatisches) Geschlecht
general conspectusallgemeiner †berblick
general remarksallgemeine Bemerkungen
general statementallgemeine Aussage / Feststellung
genuine renditionauthentische Wiedergabe / †bersetzung / Umsetzung
geodaticsGeodŠsie, Erderkundung
geographical distributiongeographische (=areale) Verteilung, Realisation
German-speaking areadeutschsprachiges Gebiet
gestureGeste, Gestik, Botschaft durch Zeichen
give direction torichtung(s)weisend beeinflussen
given set of varietiesbestimmte Zahl unterschiedlicher Merkmale
gliding soundGleitlaut
glottal stopKnack-, Kehlkopfverschlu§laut, harter Stimmeinsatz
glottisStimmritze, Kehlkopfdeckel
goals of this studyZielsetzung dieser Arbeit
gradationAbstufung-, tšnung
grammarGrammatik, Sprachlehre
grammarianGrammatiker
graphGrpahik, gezeichnete Botschaft
Grimm's law1. (oder germanische) Lautverschiebung
group solidarityGruppensolidaritŠt, Cliquenzugehšrigkeit
habitual language usegewšhnlicher/situationsŸblicher Sprachgebrauch
had them recorded on tapelie§ sie auf Band aufnehmen
hardening of final consonantsKonsonantenauslautverhŠrtung
hard onsetharter Einsatz, hartes Einschwingen
hard palateGaumenplatte
hard/soft palateharter/weicher Gaumen
harmonicsObertšne-, schwingungen
hearerHšrer (einer SprachŠu§erung)
helpful suggestionshilfreiche Anregungen
heterogenousverschiedenartig
hiatus positionHiat(us)stellung
High AlemannicHochalemannisch
higher educationakademische Bildung
highly developedhochentwickelt
his main concern was with...sein Hauptinteresse galt...
historical accident ingeschichtliches Einwirken auf
historical linguisticshistorische Linguistik
homogenousgleichfšrmig
homographsgleich geschriebene + verschieden gesprochene Wšrter
homophonesgleichlautende Wšrter (z.B. engl. key/quay)
honorific speechehrende Ansprache, Laudatio
hybrid formsMischformen
idiolectIdiolekt, individuelle Sprachform
idiosyncraticeigentŸmlich, spezifisch
immediate stimulus (for)direkter Anreiz (zu)
in addition toin ErgŠnzung der/des, zusŠtzlich zu(m/r)
(are) inclined to speak a codetendieren zu einer Sprachform
incorporated villageseingemeindete Ortschaften
increased awareness (of)geschŠrftes Bewu§tsein
indefinitely divisibleunendlich oft teilbar
independently ofunabhŠngig von (adv.)
without any indication of howohne Angabe/Hinweis [darauf], wie [...]
indigenous languagesEingeborenensprachen
a given individualein bestimmtes Individuum
inflectional morphemeBeugungsmorphem (z.B. engl. talk|ed)
inflexional languageflektierende Sprache
influx of new residents(into) Zustrom neuer Bewohner
information retrievalInformationsgewinnung
in matters ofin bezug auf
innovations adopted fromaus [...] Ÿbernommene Neuerungen
in most instancesin den meisten FŠllen, grš§tenteils
inputEingang(sleistung)
instructionAnweisung, (Computer:) Befehl
integral partintegraler Bestandteil
intensity(artikulatorische) DruckstŠrke
interchangeAustausch, Wechselwirkung
interconnected systemin sich zusammenhŠngendes System
interferenceInterferenz, ungewollter zweitsprachl. Einflu§
intergroup communicationgruppenŸbergreifende Kommunikation
interjectionAusruf
interlocutory situationsprechaktbezogene Situation
intermediate levelszwischengeschobene Ebenen
in terms ofim Hinblick auf
international phonetic alphabet internationale Lautschrift
interrogative pronounsFragefŸrwšrter
interrogative sentenceFragesatz
inter-speaker attitudesdialogspezifische Verhaltensweisen
in that it isdahingehend, da§ es [...] ist / in bezug auf
in the speech of individualsauf idiolektaler Ebene
in the terminology of A B is... im Sinne von A ist B...
introductory chaptereinleitendes Kapitel
involveeinschlie§en, beinhalten, mitbetreffen
is concerned withbefa§t/beschŠftigt sich mit
is different in nature fromunterscheidet sich naturgemŠ§ von
is of interest toist von Interesse fŸr
isoglossIdoglosse
isolatable speech soundsisolierbare Sprachlaute
item-centered vieweinzelfallorientierte Sichtweise
it is assumed thatwir kšnnen davon ausgehen, da§
it is part of the nature ofes gehšrt zur Natur des/der
jawKiefer
jawbone angleKieferšffnung(swinkel)
Journal of DialectologyZeitschrift fŸr Mundartforschung
knowledgeWissen
labelmit einem Etikett versehen, benennen
Lake of ConstanceBodensee
labiodental(Artikulationsstelle:) Lippen-Zahnlaut ([f], [v])
language boundariesSprachgrenzen
language distance between ABCsprachliche Distanz zwischen ABC
language of governmentRegierungs-, Verwaltungssprache
language approaching dialectmundartnahe Sprache
language habitSprachgewohnheit
language lab(oratory)Sprachlabor
language teachingSprachunterricht
language useSprach|gebrauch-, verwendung
large-scale changesweitreichende VerŠnderungen
larynxKehlkopf
lateral consonantsLaterale (bei denen Luft beidseitig ausstršmt)
layersSchichten
laymenLaien, Nichtfachleute
layoutGestaltung
lengthened ilang ausgesprochenes i
lengthy explanationsumstŠndliche ErlŠuterungen
lenition of consonantsKonsonantenerweichung
leveling processNivellierungsproze§
level of sophisticationVollkommenheitsgrad
level stressgleichstarke Betonung (z.B. engl. 'after'noon)
have been leveled outwurden [durch Nivellierung] abgesto§en
levels of languageSprachebenen
lexical pairingbegriffl.-synonymische Paarbildung
limiter(Amplituden-)Begrenzer
limits of useGebrauchseinschrŠnkungen
line drawing(technische) Zeichnung
lingua francaVerkehrssprache
linguistic developmentSprachentwicklung
linguistic differentiationsprachliche Unterscheidung
linguistic diversificationsprachliche Verschiedenheit-, s Verschiedensein
linguistic domainssprachliche Vorzugsbereiche
linguistic featuresprachliche Besonderheit
linguistic innovationssprachliche Neuerungen
linguistic levelingsprachliche Angleichung, Nivellierung
linguistic notionlinguistischer Begriff
linguistic placementsprachliche Einordnung
linguistic registerAusdrucksinventar
linguistic splitsprachliche Abspaltung
linguistic stratificationsprachliche Schichtung [nach sozialen Gegebenheiten]
linguistic theorysprachwissenschaftliche Theorie
local dialectOrtsmundart
local peculiaritieslokale Besonderheiten
local speech formslokale Sprachformen
locationOrtspunkt
Low German dialectsniederdeutsche Mundarten
must be locatedist auszumachen/anzusetzen
logical configurationlogischer Aufbau
long-time residentAlteingesessener
lowering (of vowels)Senkung (von Vokalen)
lower middle classuntere Mittelschicht (Handwerker)
maintainbehaupten
manifoldvielfŠltig
marginal systemsRandsysteme-, phŠnomene
marked dialectausgeprŠgte Mundart
marked similaritiesmarkante €hnlichkeiten
market researchMarktforschung
mass [communication] mediaMassen[kommunikations]medien
materiallywesentlich, grundlegend
meaningsBedeutungen
medial positionMittelstellung
medley of formsGemisch (="Potpourri") von Formen
the merit of this studydas Verdienst dieser Untersuchung
messageMitteilung, Botschaft
methodological backgroundmethodische Basis
methodologically soundmethodisch ausgereift
Middle (=Danubian) BavarianMittelbairisch
Middle High German (MHG)Mittelhochdeutsch (Mhd.)
mid-rangeden mittleren Tonfrequenzbereich betreffend
minimal pairsWortpaare, die sich durch ein Phonem unterscheiden
minor differences inkleinere Unterschiede in bezug auf
misleadingmi§verstŠndlich
modal auxiliariesmodale Hilfsverben
modal verbModalverb, Hilfsverb
models of behaviourVerhaltensformen
this adverb modifies a verbdieses Adverb erweitert eine verbale Aussage
monographsBuchveršffentlichungen
monolithic system'aus einem Gu§' bestehendes System
monophthongizationMonophthongierung (VerŠnderung zum Ein-Laut)
monosyllabiceinsilbig
moodModus (Indikativ/Konjunktiv/Imperativ)
morpheme [-i:m]Morphem, kleinste bedeutungstragende Einheit
morphologyFormenlehre, Formenbestand
Moselle FranconianMoselfrŠnkisch
most frequentlyam hŠufigsten
most pertinent to my studyhat meine Arbeit am nachhaltigsten beeinflu§t
mother tongueMuttersprache
moves about within this continuumbewegt sich auf dieser Skala
multi-lingualvielsprachig
mutingStummschaltung
mutually contradictorysich gegenseitig widersprechend
mutually intelligiblezum sprachlichen Gemeingut gehšrend
mutual understandinghier: sprachliche †bereinkunft
nasalizednasaliert
nasal passageNasengang
native speakerMuttersprachler
native varietymuttersprachliche Form/VarietŠt
near-illiterate social classesbildungsarme soziale Schichten
negative sentenceverneinender Satz
neighbouringbenachbart (v. Sprachen)
NeogrammariansJunggrammatiker pl., "B":
new residentZugezogener
noise filterEntstšrfilter
non-linear distortionnichtlineare Verzerrung
non-linguistic human behaviourau§ersprachliches menschliches Verhalten
non-verbal featuresau§ersprachliche Eigenheiten
North SaxonNiedersŠchsisch
notablynamentlich, in besonderem Ma§e
notionalbegrifflich
nounHauptwort, Nomen
noun phraseNominalphrase (GTG)
K's study notesK.s Untersuchung gelangt zu der Feststellung
numberNumerus (Ein- oder Mehrzahl)
numeralsZahlwšrter
oblique casesoblique Kasus (G D A)
obliques, slashesSchrŠgstriche
partially obstructed soundspartielle GerŠuschlaute
obstructionEngebildung, Behinderung d. Luftstroms (im Ansatzrohr)
obstruentGerŠusch-, Enge-, Verschlu§laut
obtain accuracy(in) Genauigkeit erzielen
occupation(ausgeŸbter) Beruf, Berufszugehšrigkeit
occurrence of wordsVorkommen von Wšrtern
occurs to such an extent thatgeschieht in einem derartigen Ausma§, da§
offers valuable clues togibt wichtige AufschlŸsse Ÿber
of paramount importancevon hšchster Wichtigkeit
of particular importancebesonders wichtig
of quite a different nature[von] ganz anderer Art
Old High German (OHG)Althochdeutsch (Ahd.)
omni-directionalmit kugelfšrmiger Richtcharakteristik
on a historical basisdiachron orientiert/auf historischer Grundlage
on a regular basisregelmŠ§ig
on-going changes in dialectgegenwŠrtiger Dialektwandel
on his partseinerseits, was ihn betrifft
on linguistic groundsim linguistischen Sinne
on the level of phoneticsauf der lautlichen Ebene
on the level of the lexiconauf der lexikalischen Ebene
on the wholeim ganzen [gesehen]
open syllablesoffene Silben (z.B. nl. besturen zu bestuur)
opinion pollsMeinungsumfragen
originUrsprung
originatorUrheber
he fails to outline the ...es gelingt ihm nicht, die ... aufzuzeigen
outputAusgang(sleistung)
the outcome of this isdaraus entsteht/resultiert/ergibt sich
partial systemsTeilsysteme
part of the groupzur Gruppe gehšrig
passage of airLuftstrom
passive sentencepassivischer Satz
past perfectPlusquamperfekt, Vorvergangenheit
past tenseImperfekt, Erste Vergangenheit
patriot speakerheimatgebundener Sprecher
pattern (of occurrence)(Erscheinungs-)Muster
peasant populationbŠuerliche Bevšlkerung
performanceGTG: Performanz, reale Umsetzung
perceive [-si:v]wahrnehmen
perceptible deviationswahrnehmbare Abweichungen
periphrastic constructionumschreibende Konstruktion
pharynxRachenhšhle, Schlund
phoneme-sized segmentsphonematische Segmente
phoneme [-i:m]Phonem, kleinste bedeutungsunterscheidende Einheit
phonesKopfhšrer
phoneticianPhonetiker, Stimmforscher
phonetic notationphonetische Notation/Umschrift
phonetic valueLautwert
phonological featuresphonologische Merkmale
phrased in general termsallgemein formuliert
physical defectsphysische Defekte
physically descrete unitsmateriell unterscheidbare Einheiten
pitch (meter)Tonhšhe(nmesser)
place emphasis onetw. betonen
placement (on the continuum)Einordnung (auf der Skala)
point of articulationArtikulationsstelle
plotted on a mapin eine Karte eingezeichnet
policy decisionsstrategische/pragmatische Entscheidungen
political boundariespolitische Grenzen
PomoranianPommersch
portmanteau wordsKofferwšrter (z.B. engl. trans|ceiver)
positional variantsstellungsabhŠngige Varianten
practice†bung Praxis
preamp(lifier)VorverstŠrker
precedevorausgehen
predisposeprŠdisponieren, a priori festlegen auf
predominantvorherrschend, Ÿberwiegend
prefixVorsilbe
prepositionPrŠposition, VerhŠltniswort
presence/absence of voiceStimmhaftig-/-losigkeit
preservationBewahrung
preserve conservative featureskonservative Eigenheiten bewahren
prevalent form of speechvorherrschende Sprachform/VarietŠt
primary speechErstsprache
primary stressHauptakzent-, ton
professional guildBerufsgruppe-, sparte (soz.)
prosodic featuresprosodische Merkmale (Akzent, Tonhšhe, DruckstŠrke)
provide informationInformationen bereitstellen
peculiaritiesBesonderheiten
preponderance (of a phenomenon)†bergewicht, Vorherrschen (einer Erscheinung)
present participlePartizip [des] PrŠsens, Mittelwort der Gegenwart
present problemsFragen aufwerfen
preserved in [the lit.language] bewahrt, vorhanden in [der Literatursprache]
both presuppose thatbeide gehen davon aus, da§
pretentious situationsoffizielle AnlŠsse
previous studiesfrŸhere Arbeiten
prominent featureshervorstechende Merkmale
pronounPronomen, FŸrwort
pronounced dialecthier: markanter Dialekt
pronouncing dictionary (Jones)Aussprachewšrterbuch
pronunciationAussprache
propagationAusbreitung
provide a basis forGrundlage/Basis schaffen fŸr
provide definitionsDefinitionen anbieten/vorlegen
provides an insight intoermšglicht einen Einblick in
slight puff of breathleichte Behauchung
questionbefragen (Sozialdaten erheben)
questionnaireFragebuch
radicallygrundlegend
raise A towards the level of BA zum Niveau von B anheben
raising (of vowels)Hebung (von Vokalen)
rapid expansionrasche Ausweitung
received pronunciationallgemein anerkannte Aussprache
recent field of researchneues Forschungsgebiet
in recent yearsin der jŸngsten Vergangenheit
reception of speech soundsRezeption von Sprachlauten
recognition1. Erkennung
2. Erkenntnis
recognized asangesehen, betrachtet als
rectify a situationeine Lage bessern, bereinigen
regional provenanceregionale Herkunft
with reference toin bezug auf
reference grammarBeispiel-Grammatik
are usually referred to asgelten gemeinhin als, "B":
reflects the developmentwiderspiegelt die Entwicklung
regional languageRegionalsprache
regional language arearegionalsprachlicher Raum
regional usageregionaler Sprachgebrauch
regularly used ingebrŠuchlich in
related to[sprachlich] verwandt mit
relating names to symbolsNamen mit Symbolen in Bezug setzen
has little relation tohat wenig Bezug zu/wenig zu tun mit
relationship(syntakt.) Beziehung
relevance toWichtigkeit fŸr
reliable native informantszuverlŠssige ortsansŠssige Sprecher
reordering(syntakt.) Umstellung
representative cross sectionreprŠsentativer Querschnitt
requestfordern
requirementErfordernis, Notwendigkeit
bear resemblance to€hnlichkeit zeigen/aufweisen mit
residence groupsPopulationen
resonating cavityResonanzraum (bei der Artikulation)
in the last resortletzten Endes
responding to a growing interesteinem wachsenden Interesse entsprechend
restricted in terms ofeingeschrŠnkt in bezug auf
retentionBeibehaltung
retractedvelarisiert
reveals two basic phenomenazeigt zwei grundlegende Gegebenheiten
the reverse is also trueauch das Gegenteil trifft zu
review of the works discussedVergleich der untersuchten Arbeiten
Rhenish FanRheinischer FŠcher
Rhenish FranconianRheinfrŠnkisch
rhetoricRhetorik
RipuarianRipuarisch
ritual restrictionsrituelle EinschrŠnkungen
RomanceRomanisch
roof of the mouthDach der Mundhšhle
roughlygrob gesehen, ungefŠhr
rounded(von der Lippenstellung her) gerundet
by rule of thumbŸber den Daumen gepeilt
rules of useGebrauchsregeln
rural dialectSprache der bŠuerlichen Grundschicht
rural surroundingsbŠuerliche Umgebung/AtmosphŠre/Lebenswelt
run counter tozuwiderlaufen
running from ... tosich erstrecken von ... bis
salient featureshervortretende Eigenschaften
sample(auszuwertende) Stichprobe
scholarlywissenschaftlich, gelehrt
scopeUmfang, Ausmaß (der Sichtung, Analyse) Horizont
scrutinizeeingehend untersuchen
secondary stressNebent(be)ton(ung)-, akzent
second language lerningZweitsprachenerwerb
secondary umlautSekundŠrumlaut
has its seeds inhat seinen Ursprung in
segment of the populationBevšlkerungszweig
a large segment ofein gro§er Teil des/der
semantic markersbedeutungsspezifische Eigenschaften
sentence structureSatzbau
separate piece of informationgetrennte Information
sequenceFolge
serve a functioneine Funktion ausŸben
serviceabledienlich, nŸtzlich
set ABC apart from DABC abgrenzen von D
settingsGegebenheiten, VerhŠltnisse, ZustŠnde
severely limitedempfindlich eingeschrŠnkt
shade off intoŸbergehen in (hinein)
the shape of Umgangssprachedas GefŸge/die Struktur/das Wesen der U.
shared by mostgenutzt vom grš§ten teil der Bevšlkerung
shiftWechsel
shiftingVerlagerung, Verschiebung, Code-switching
shortcomingsUnzulŠnglichkeiten, SchwŠchen
short vowelsKurzvokale
show great promise forsind vielversprechend in bezug auf
signal to noise ratio (SNR)Stšrabstand
significanceBedeutsamkeit, Wichtigkeit
significant forbedeutsam/sigifikant fŸr
silentstumm
singularEinzahl
situational meaningsituative Bedeutung
social actionsoziales Handeln
social affiliationgesellschaftliche Zugehšrigkeit, Zuordnung
social distancesoziale Abgrenzung
social distinctionssoziale Unterschiede
social groupingssoziale Gruppierungen
social hostilitysoziale Ablehnung
social levelssoziale Ebenen, Schichten
social prestigegesellschaftliches Ansehen
social sciencesSozialwissenschaften
social standingsozialer Status
social stratificationsoziale Schichtung (stratum = Schicht)
social transitionsozialer †bergang
socio-dialectologySozialdialektologie
sociology of languageSprachsoziologie
soft palateGaumensegel
somewhat different examplesetwas andere Beispiele
sound changeLautwandel
sound engineerTontechniker
sound fieldSchall-, Klangfeld
sound lawLautgesetz
sound substitutionLautersatz-, ersetzung
sound-wavesSchallwellen
the southernmost part ofder sŸdliche Teil von
speakerauch: Lautsprecher
specific localitybestimmter Ort
specifynŠher bestimmen, festlegen
speech and writingMŸndlichkeit und Schriftlichkeit
speech communitiesSprachgemeinschaften
speech differencessprachliche Unterschiede
speech diversitysprachliche Verschiedenheit
speech synthesisSprachsynthese
spoken languagegesprochene Sprache
speech-organsSprechorgane
speech soundSprachlaut
specimen textMustertext, Textprobe
spellingSchreibung
spelling pronunciationan der Schreibung orientierte Aussprache
spread, unroundedungerundet
spread ofVerbreitung von
square bracketseckige Klammern
standard (language)Standardsprache
statementAussage (zu einem Thema)
stopVerschlu§laut
storageSpeicherung
straightforward definitioneinfache, direkte Definition
stream of speechSprachflu§
stretch of speechRedeabschnitt
stressBetonung
strikingauffŠllig
strive forstreben nach
strong / weak declensionstarke / schwache Beugung (Flexion)
strong / weak verbstarkes / schwaches Verb
structure-centered viewstrukturorientierte Sichtweise
studies conducted in other areasanderswo durchgefŸhrte Untersuchungen
styles appropriate to occasions kontextbezogene Stile
styles of speechSprachstile (=> stylistic registers)
StyriaSteiermark
subdivisionUnterteilung
subphonemic variants!ERROR! unexpected comma
subject to mappingzur Kartierung geeignet
subjunctive formsKonjunktivformen
subordinate clauseNebensatz
subsequent investigationsspŠtere Untersuchungen
subsonic noiseTritt-, Infraschall
sub-speciesUnterart-, klasse
substantial similarity ingrundlegende €hnlichkeit in bezug auf
substitutionErsetzung
sufficiently striking to...auffallend genug, um zu...
suffixEndsilbe
summaryZusammenfassung
superposed varietyŸberlagerte VarietŠt
supplement (to)ErgŠnzung, Anhang, Nachlieferung
support (a theory with)(eine Theorie) unterbauen (mit)
surface structureOberflŠchenstruktur
in vertain surroundingsin bestimmten Lautumgebungen
surrounding villagesumliegende Ortschaften
SwabianSchwŠbisch
syllableSilbe
synchronic analysissynchrone (=auf einer Zeitebene liegende) Analyse
synonymoussynonym, bedeutungsgleich
systematic correspondencessystemare Entsprechungen
tableTabelle
take into accountin Betracht ziehen, berŸcksichtigen
take on characteristicsEigenheiten/Charakteristika Ÿbernehmen
tape recordingsTonbandaufnahmen
target languageZielsprache
taxonomic grammartaxonomische (=segmentierend-klassifizierende) Grammatik
teeth-ridgeZahndamm
temporal adverbZeitadverb
tend towardstendieren hin zu/in Richtung auf
tenseTempus
tenuous positionangreifbare Stellung
term 'dialect'Bezeichnung 'Dialekt'
theorizingtheoretisieren
the preceding twodie beiden vorerwŠhnten
the same is true of X's workdasselbe gilt (auch) fŸr X's Arbeit
three-way divisionDreiteilung
his main thrust is to showes kommt ihm hauptsŠchlich darauf an zu zeigen
tongue (position)Zunge(nstellung)
here he touches uponhier berŸhrt er
trace of dialectdialektaler Rest
traditional expressiontraditonelle Bezeichnung
transfer†bertragung
tree-diagramBaumdiagramm-, struktur
tribal areasStammesgebiete
tribal dialectsStammesmundarten-, sprachen
tweeterHochtonlautsprecher
two-dimensional matriceszweiachsige Matrix
under appropriate circumstances unter bestimmten UmstŠnden
undergo a changeeinen Wechsel durchmachen
under investigationzu untersuchend
Upper Rhine Valleyoberes Rheintal
this theory underlies the analysisdiese Theorie liegt der Analyse zugrunde
undistortedunverzerrt
unroundingEntrundung
unstressed (syllables)unbetont (-e Silben)
unrelated tonicht verwandt mit, verschieden von
Upper SaxonObersŠchsisch
urbanizationVerstŠdterung, Urbanisierung
urban populationStadtbevšlkerung
usurp a positioneine Stellung beanspruchen
utterance[artikulatorische] €u§erung
utterance types€u§erungsformen
uvulaZŠpfchen
validityGŸltigkeit, Gewichtung
valuable studies in this fieldwertvolle Arbeiten auf diesem Gebiet
vanishverschwinden, obsolet werden
varienceVarianz
varieties of speechsprachliche VarietŠten
variety to be classifiedzu beschreibende VarietŠt, Variante
vary significantlyunterscheiden sich signifikant
velumGaumensegel
vernacularVolkssprache (auch: Dialekt)
Viennese dialectWiener Mundart
many useful virtuesviele nŸtzliche Eigenschaften / Vorteile
vocabularyWortbestand, lexikalisches Inventar
vocal cordsStimmbŠnder
vocalizationVokalisierung
voice1. Stimme
2. Geschehensart (Aktiv/Passiv)
voiced1. stimmhaft 2. zum Ausdruck gebracht
voicelessstimmlos
voice onset/offset timeStimmein/-ausschwingzeit
voicingStimmhaftigkeit
volume (control)LautstŠrke(regler)
vowelVokal, Selbstlaut
vowel correspondencesVokalentsprechungen
vowel quantityVokalquantitŠt
water-tight definitionswasserdichte Definitionen
weak/strong formschwach-/starktonige (Morphem-)Variante
West Moselle FranconianWestmoselfrŠnkisch (=Luxemburgisch, R.E. Keller p. 251)
WestphalianWestfŠlisch
widespreadverbreitet
wind-pipeLuftršhre
within linguistics properin der Linguistik als solcher
wooferTieftonlautsprecher
word choiceWortwahl
wordingWortlaut, Ausdrucksweise
word-orderWortstellung (im Satz)
word processingTextverarbeitung
words of whim and fashionspontane und modische Bildungen/AusdrŸcke
word-wrapZeilenumbruch
work in a maritime settingin einem seemŠnnischen Umfeld arbeiten
working definitionArbeitsdefinition
works consulted forzu/fŸr [...] herangezogene Arbeiten
these works fail to discussin diesen Arbeiten gelingt es nicht darzustellen
this yields a divisiondies fŸhrt zu einer Teilung

1) vgl. Joshua A. FISHMAN, Bilingualism With and Without Diglossia [...], in:
Journal of Social Issues 23 (1967), 29-38

wird ergänzt; (c) W. Näser * Stand: 24.10.2000